Das Sofa ist zweifellos eines unserer liebsten Möbelstücke, denn auf ihm können wir uns in zahlreichen unterschiedlichen Positionen ausruhen, während wir Zeit mit der Familie verbringen, fernsehen oder ein gutes Buch lesen.

Für einige Menschen gehört es zu den schönsten Momenten des Tages, sich nach dem Mittag- oder Abendessen eine Weile auf dem Sofa lang zu machen oder sogar ein Schläfchen zu halten... doch die meisten hassen es, nachts schließlich aufstehen zu müssen, um ins Bett zu gehen. Dabei ist die Couch doch so gemütlich!

Telas de tapizados_3

Sofa: Spirit 52 · Kissen: Otaru 05, Nerea 31 aus dem Musterbuch Fashion&FantasybyAquaclean

Obwohl das Sofa zu unseren bevorzugten Möbeln zählt, ist die Meinung weit verbreitet, dass das Schlafen auf der Couch überhaupt nicht zu empfehlen ist. Wie Sie sehen werden, möchten wir im Folgenden mit dem Mythos aufräumen, dass uns das Sofa den Schlaf raubt...

Viele von Ihnen kennen die Situation: Nach einem anstrengenden Arbeitstag sitzen oder liegen Sie auf der Couch und werden beim Fernsehen regelrecht vom Schlaf übermannt. Sie schlafen auf dem Sofa ein, bis Sie oftmals von einem Familienmitglied aus Ihren Träumen gerissen und aufgefordert werden, doch endlich ins Bett zu gehen – und danach fällt es Ihnen schwer, wieder einzuschlafen! Passiert dies regelmäßig, werden Schlafrhythmus und Schlafqualität beeinträchtigt und Ihre tägliche Leistungsfähigkeit wird gemindert.

Tapizados de sofa_6

Sofa: Romeo 12 · Kissen: Orfeo 12, Mozart 12, Orfeo 15, Mozart 15 aus dem Musterbuch Fashion&HappinessbyAquaclean

Letztendlich geht es nicht darum, wo man besser schläft und sich erholt (Sofa oder Bett), sondern welche Qualität die Schlafunterlage aufweist! Wenn Sie auf dem Sofa genüsslich einschlafen und vielleicht sogar die ganze Nacht dort schlummern, heißt das nicht zwangsläufig, dass Ihnen am nächsten Morgen alles wehtun wird. Ganz im Gegenteil: Ihre Couch kann sogar weitaus besser zum Schlafen geeignet sein als Ihr Bett!

Eine wichtige Rolle spielt die Schlafposition: Ist das Sofa nicht groß genug, um den Körper ganz auszustrecken, oder sind die Armlehnen zu hoch, dann wird die Schlafqualität geringer ausfallen, da Halswirbelsäule und Rücken nicht entspannt sind. Dies kann zu Schmerzen führen.

Aquaclean_6

Sofa: Ática 112 · Kissen: Tesca 14, Mystic 214 aus dem Musterbuch Fashion&SensationsbyAquaclean

Auch die verwendeten Kissen sind ein zentraler Aspekt, denn wenn die Halswirbelsäule viele Stunden lang von einer schlecht geeigneten Unterlage gestützt wird, zieht dies unangenehme Folgen nach sich, die am nächsten Tag spürbar sind.

Unterbau und Polster von Sofa bzw. Sessel sind für einen erholsamen Schlaf ebenfalls von Bedeutung: Sofas, die – sei es durch jahrelangen Gebrauch oder aufgrund von mangelnder Qualität – recht durchgesessen sind, werden weich und unförmig und stützen den Körper beim Schlafen nicht ausreichend.

Insbesondere der Lauf der Zeit ist der größte Feind Ihrer Couch und Ihrer Erholung... Ist Ihr Sofa bereits über neun Jahre alt, sollten Sie auf jeden Fall über einen Austausch zur Verschönerung Ihres Wohnzimmers und vor allem zur Steigerung Ihres Wohlbefindens und Ihrer Gesundheit nachdenken!

Aquaclean tecnology_1

Sofa: Ática 02 · Kissen: Arla 42, Ática 02 aus dem Musterbuch Fashion&SensationsbyAquaclean

Die genannten Punkte zeigen, wie wichtig es ist, über ein hochwertiges Sofa zu verfügen. Auch wenn wir tagtäglich viele Stunden im Bett verbringen, so steht das Sofa in der Liste der Orte, an denen wir gerne lange ausruhen, an zweiter Stelle.

Sie haben gesehen, dass das Schlafen auf dem Sofa nicht per se schlecht sein muss – es ist viel wichtiger, WIE Sie sich betten als WO Sie schlafen. Genießen Sie also die Zeit auf Ihrem Sessel und Sofa, doch achten Sie stets auf gute Qualität von Polster und Kissen!