WOHNZIMMERGESTALTUNG MIT FARBIGEN POLSTERMÖBELN

2018-09-27 AquaClean Technology

Viele Menschen lieben es, sich mit Farben zu umgeben, egal ob im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter. Wenn dies auch für Sie zutrifft, dann haben Sie Glück, denn heute beschäftigen wir von Aquaclean uns damit, wie man ein Wohnzimmer mit farbigen Polstermöbeln einrichten kann. Denn Farbe in den Alltag zu bringen, das bedeutet auch Freude und gute Stimmung, nicht wahr?

Lassen wir heute also den schlichten Minimalismus und neutrale Farben beiseite, um unser Zuhause mit den unterschiedlichsten Nuancen aufzupeppen.

color_2

Beispiele für die breit gefächerte Farbpalette der Aquaclean-Stoffe (uni und gemustert).

EINFARBIGE STOFFE

 

Wenn Sie Ihrem Zuhause eine fröhliche Note und mehr Lebensfreude verleihen möchten, aber kein Freund gewagter Experimente sind, entscheiden Sie sich für Unifarben, die für attraktive Farbtupfer sorgen und gleichzeitig elegant wirken.

Auf diese Weise passt Ihr Sofa auch in eine klassisch geprägte Wohnumgebung. Einfarbige Stoffe bieten breit gefächerte Möglichkeiten, denn je nach Farbton lassen sie sich hervorragend in die unterschiedlichsten Einrichtungsstile einbetten.

sofa_45

Kollektion Siena 514 (Sofa) Linova und Siena 514 (Kissen) aus dem Musterbuch Fashion 15 der Reihe Visual Textures by Aquaclean

GEMUSTERTE STOFFE

 

Falls Sie gerne auf Farben in all ihrer Pracht setzen möchten, dann suchen Sie sich am besten einige attraktive Muster aus.

Die Palette an erhältlichen Mustern ist schier unendlich... Blumen, Streifen, Punkte... Wenn Sie Muster mit ansprechenden Farbkombinationen auswählen, wird der gestaltete Raum eine besondere Persönlichkeit und viel Lebenskraft ausstrahlen. Allerdings sollten Sie nicht zu viele unterschiedliche Muster auf einmal verwenden, da die Wohnumgebung sonst schnell überladen wirken kann.

sofa 2_3

Kollektionen Matsue (321 und 324) aus dem Musterbuch Fashion 16 der Reihe Visual Textures by Aquaclean

Besticht Ihre Couch oder ein Sessel durch ein auffälliges Muster, ist es wichtig, das übrige Wohnzimmer mit schlichten Möbeln und gedeckten Farbtönen zu gestalten, damit man beim Betreten des Zimmers nicht „erschlagen“ wird – und auch damit Sofa oder Sessel und das Muster im Mittelpunkt stehen und alle Blicke auf sich ziehen können.

sofa 3_1

SOFA-STIL

Falls Sie darüber nachdenken, Ihre Polstermöbel mit einem neuen farbigen Bezug – uni oder gemustert – zu versehen, sollten Sie auch den jeweiligen Stil des Sofas oder Sessels in Betracht ziehen. Nicht alle Arten von Bezugsstoffen passen zu allen Sofa-Stilen! Bestimmte Stilrichtungen harmonieren mehr oder weniger mit verschiedenen Farben oder Mustern. Lounge-Möbel, die aus separaten Modulen bestehen, bieten sich beispielsweise an, um mit unterschiedlichen Farbtönen zu spielen. So können Sie etwa drei Module in einer Farbe halten und ein weiteres Elemente in einem anderen Ton gestalten. Oder wie wäre es mit drei unifarbigen Elementen und einem Modul mit Muster? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

sofa 4_2

Kollektion Siena 54 (Sofa) Eternity 34 und Euforia 54 (Kissen) aus dem Musterbuch Fashion 15 der Reihe Visual Textures by Aquaclean

Handelt es sich beim neu zu beziehenden Sofa um ein klassischeres Modell (z. B. ein Chesterfield-Sitzmöbel), könnten Sie sich für eine lebendige Farbe wie Rosa entscheiden. Sicherlich haben nur wenige Menschen in Ihrem Umfeld ein außergewöhnliches Sofa, das ins Auge sticht. Gerade deshalb wird Ihr Wohnzimmer eine besonders persönliche, lockere und fröhliche Note ausstrahlen.

Wie Sie sehen, ist die Wohnzimmergestaltung mit farbigen Polstermöbeln einfacher als gedacht: Sie müssen nur darauf achten, die einzelnen Elemente gekonnt zu kombinieren, und schon herrscht in Ihrem Zuhause ein lebendiges, farbenfrohes Ambiente, das für positive Energie sorgt. Probieren Sie es aus!