Wir haben Ihnen schon einige Tipps gegeben, um den besten Bezug für Ihr Sofa auszuwählen (Tipps für die Auswahl von Dekotextilien (I). In unserer ersten Ausgabe haben wir über die verschiedenen Gewebe- und Stoffarten, die auf dem Markt als Dekorationstextilien verwendet werden, berichtet: Brokat, Chenille, Cretonne, Damast und Kord. Erinnern Sie sich?

Tejidos_1

Die richtige Wahl zu treffen, ist für das Endergebnis der Dekoration von wesentlicher Bedeutung. Denn ein bestimmter Stoff kann das Konzept und das Ambiente eines Raumes vollkommen ändern.

Diese Woche möchten wir Ihnen helfen, indem wir Ihnen Tipps in Sachen Raumdekoration geben und erklären, was sich für jeden Fall am besten eignet.

Wo fange ich an? 

Wenn wir einen Raum mit Stoffen dekorieren möchten, müssen wir immer einen Ausgangspunkt haben. Das heißt, wenn das Sofa das größte und somit das auffälligste Möbelstück im Raum ist, müssen wir zuerst dieses in Erwägung ziehen. Danach können wir uns dann mit dem restlichen Mobiliar einschließlich Gardinen und Wänden befassen.

Wenn wir uns nicht sicher sind, sind neutrale Farben immer eine gute Wahl, da sie uns einen größeren Spielraum lassen und besser mit farbigen oder gemusterten Kissen, Stühlen oder Sesseln kombiniert werden können.

Für welches Ambiente soll ich mich entscheiden?

Die Farbe ist immer ein wichtiger Aspekt, den wir überdenken sollten, da jede Farbe ein bestimmtes Gefühl vermittelt. Blau-, Lila- und Grautöne vermitteln Ruhe und Gelassenheit, während warme Farben uns ein Gefühl von Lebenskraft und Freude geben. Wenn Sie ein natürliches oder rustikales Ambiente bevorzugen, dann sind Braun- und Grüntöne die beste Wahl. Es hängt alles davon ab, welche Atmosphäre Sie in Ihrem Wohnzimmer schaffen wollen.

saofa y manchas_1

Kollektionen: Rot: Sofa Mystic 65 – Kissen Teska 08 · Mirina 21 | Rohweiß: Sofa Ática 02 – Kissen Mystic AC 50 | Braun: Sofa Mystic 131 – Kissen Mirina 07 · Tesca 31 aus dem Book Visual&SensationsbyAquaclean

Bin ich klassisch oder eher modern?

Obwohl eine eklektische Dekoration weiterhin im Trend ist, sollten Sie sich doch bei der Wahl der Stoffe und Farben für einen bestimmten Stil entscheiden, sodass alle Elemente des Wohnzimmers zusammenpassen und eine Einheit bilden, damit es nicht so aussieht, als wäre man auf einem Flohmarkt. Eine Möglichkeit ist, eine Farbe oder Textur zu wählen, die sich in allen Elementen irgendwie wiederholt, oder sich für Farben aus einer bestimmten Farbskala zu entscheiden. Es ist einfacher als es scheint. Trauen Sie sich!

verde_1

Sofa Mirina 29 – Kissen Mystic 18 aus dem Book Visual&SensationsbyAquaclean

Kleiner Raum, große Wirkung

Wenn der Raum nicht wirklich groß ist, dann sollten Sie sich für glatte Stoffe, kleine Motive oder leichte Texturen entscheiden, um den Raum nicht unnötig zu überladen. Leinen- und Seidenstoffe sind eine gute Wahl, um den Raum größer wirken zu lassen. Dieser Effekt wird verstärkt, wenn diese Stoffe außerdem mit Rohweiß und Steinfarben kombiniert werden. Probieren Sie es aus und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns!

Mit diesen Tipps werden Sie ganz sicher die richtigen Dekorationstextilien für Ihre Wohnung finden. Sie werden sehen, dass es ganz einfach ist, Ihr Wohnzimmer bequem einzurichten und zugleich geschmackvoll zu gestalten!