Wenn wir davon reden, einen Raum zu dekorieren bzw. umzudekorieren, denken wir meistens zuerst an die Möbel. Und das hat auch seinen Sinn, denn diese Dekorationselemente ziehen die Aufmerksamkeit auf sich und bestimmen im großen Maße das Endergebnis.

Aber Stoffe bzw. Textilien spielen eine ebenso wichtige Rolle, da eine gute Entscheidung dazu beitragen kann, dass Ihre Wohnung zu einem perfekten Beispiel für eine Zeitschrift für Dekoration und Innendesign wird.

sofa_tapizadosKollektion Velonia von Visual TexturesFashion&FantasybyAquaclean.

Man muss vor allem die Eigenschaften des Raumes, den wir dekorieren möchten, berücksichtigen. Denn Stoffe und Textilien können die Vorzüge und Schwächen sowohl in den Vordergrund als auch in den Hintergrund setzten. Daher sollte man nicht einfach die Farbe, die einem am besten gefällt auswählen.

Ebenfalls sollten Sie das Material unter Berücksichtigung der vorgesehenen Nutzung auswählen. So sind z. B. Baumwolle und Seide sehr unterschiedliche Stoffe, vor allem hinsichtlich der Reiß- und der Abriebfestigkeit. Und das Ergebnis ist auch verschieden: Seide steht für pure Eleganz mit einem frischen und natürlichem Touch und Baumwolle eher für ein rustikales Ambiente.

sofa_tapizados

Kollektion Spirit von Visual TexturesFashion&FantasybyAquaclean.

Um den richtigen Stoff zu wählen, ist es daher empfehlenswert, Experten zurate zu ziehen, da es von wesentlicher Bedeutung ist, sich über die technischen Eigenschaften, die Instandhaltungs- und Reinigungsanweisungen sowie über die korrekte Nutzung zu informieren.

In dieser ersten Ausgabe über Tipps zur Auswahl von Stoffen bzw. Textilien, die sich am besten eignen, um Ihre Wohnung zu dekorieren, geben wir Ihnen eine Übersicht der Eigenschaften der verschiedenen Stoffe, damit Sie ein wahrer Meister in Sachen Textildekoration werden.

BROKAT

Brokat wird aus synthetischen Fasern hergestellt. Es handelt sich um einen äußerst widerstandsfähigen Stoff, der reliefartig gewebt ist und glänzende und farbenfrohe Muster aufweist. Aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit findet dieser Stoff voll allem zum Beziehen von Sofas und Stühlen Verwendung, obwohl er auch für Kissen oder sogar Gardinen eingesetzt wird.

Wenn Sie sich für ein neutraleres Ambiente entschieden haben, können Sie mit Brokat dem Raum einen Hauch Persönlichkeit und Frische verleihen. Man muss nur wissen, wie man diesen Stoff am besten kombiniert.
Erwähnenswert ist, dass Brokat in der Vergangenheit sehr beliebt unter den Adeligen war, da in diesem Stoff Gold- oder Silberfäden eingewebt wurden.

Erwähnenswert ist, dass Brokat in der Vergangenheit sehr beliebt unter den Adeligen war, da in diesem Stoff Gold- oder Silberfäden eingewebt wurden.

CHENILLE

Chenille bezeichnet ein Gewebe, dessen Faden aus vielen kurzen seitlich abstehenden Haaren besteht, was diesem Stoff eine samtartige Oberfläche verleiht. Chenille gibt dem Raum eine gemütliche und angenehme Atmosphäre.

sofa_tapizados_1

Dieser Stoff wird ebenfalls zum Beziehen von Sofas und Stühlen verwendet, aber auch zur Anfertigung von Bettüberwürfen und Kissen.

CRETONNE

In der Vergangenheit bezeichnete Cretonne ein Gewebe aus gröberen Leinenfäden, aber heutzutage wir diese Bezeichnung für klassisch inspirierte, englische Stoffe verwendet. Es handelt sich um einen äußerst widerstandsfähigen Stoff, der sich vor allem zum Beziehen von Sitzmöbeln, als Bettüberwurf oder als Bezug eignet.

DAMAST

Damast ist ein Gewebe aus Leiden oder Seide, das dem Brokat ähnelt, jedoch viel feiner und leichter ist, da die Oberfläche nicht reliefartig gewebt ist. Es handelt sich um einen glänzenden Stoff, wobei höchstens zwei Farben zusammen verwendet werden. Genau wie bei den vorigen Stoffen wird Damast üblicherweise zum Beziehen von Sofas und Sesseln verwendet, ist aber auch als Gardinen- und Kissenstoff einsetzbar.

CORD

Cord ist ein Gewebe mit samtartigen kurzhaarigen Längsrippen. Dieser Stoff wird aus Baumwolle hergestellt, was es zu einem widerstandsfähigen Bezugsmaterial macht.

sofa_aquaclean

CHINTZ

Chintz ist ein Baumwollgewebe mit Leinwand- oder Atlasbindung mit einem kennzeichnenden Glanz und Muster. Dieser Stoff wird traditionell mit Blumen- und Blattmotiven gestaltet, weswegen er häufig als Bezugsmaterial oder Gardinenstoff eingesetzt wird.

sofa_aquaclean_1Jetzt verfügen Sie schon einmal über Kenntnisse hinsichtlich der verschiedenen Dekorationstextilien, die es auf dem Markt gibt. In unserer nächsten Ausgabe geben wir Ihnen einige hilfreiche Tipps, um diese Stoffe angemessen zu kombinieren und um so ein perfektes Ambiente zu schaffen.