spinner

Haustiere und Inneneinrichtung – Wie passt das zusammen?

2018-09-13 AquaClean Technology

Sicherlich denken einige von Ihnen daran, Ihre Familie zu bereichern und sich ein Haustier anzuschaffen. Im Aquaclean-Blog haben wir bereits darüber berichtet, welche Vorteile das Zusammenleben mit Hund oder Katze – auch und insbesondere für Kinder – hat. Und was gibt es Schöneres als die bedingungslose Liebe, die uns ein Haustier schenkt?

Die Einrichtung unseres Zuhauses jedenfalls sollte kein Grund sein, um uns gegen ein Tier zu entscheiden: Haustiere und eine geschmackvolle, hochwertige Inneneinrichtung mögen oftmals unvereinbar scheinen, doch wir von Aquaclean halten die passenden Produkte bereit, um den Alltag für Sie, Ihre Familie und Ihren vierbeinigen Freund zu erleichtern.

sofa_39

Kollektion Fantasy 336 (Sofa und Kissen) und Capriccio 336 (Sessel) aus dem Musterbuch Fashion 18 der Reihe Visual Textures by Aquaclean

Damit Sie sich selbst davon überzeugen, dass Vierbeiner und Ihr Zuhause durchaus funktionieren können, haben wir einige Tipps zusammengetragen, die den Start in das Abenteuer mit dem neuen Familienmitglied einfacher machen... Viel Spaß beim Lesen!

DIE GRÖSSE SPIELT SEHR WOHL EINE ROLLE!

Wenn Sie Ihre Familie um einen Vierbeiner vergrößern möchten, spielt dessen Größe eine bedeutende Rolle. Häufig sind wir auf eine bestimmte Hunde- oder Katzenrasse fixiert, die uns besonderes am Herzen liegt... Dann sind wir manchmal nicht in der Lage, auch die Nachteile, die eine gewisse Größe mit sich bringt, zu erkennen.

Eine Deutsche Dogge in einer Stadtwohnung zu halten, ist nicht die beste Wahl (auch wenn diese Konstellation nicht selten anzutreffen ist). Bedenken Sie, dass größere Tiere auch einen größeren Bewegungsdrang haben. Wenn Sie also einer Arbeit nachgehen und nicht den ganzen Tag frei haben, um sehr ausgedehnte Spaziergänge zu machen, ist ein kleinerer Vierbeiner wahrscheinlich eher angebracht.

mascotas y sofa_1

AUCH DIE RASSE IST ENTSCHEIDEND...

Nach der Entscheidung für eine bestimmte Größe haben Sie immer noch die Wahl zwischen unzähligen Rassen. In dieser Hinsicht sind Aspekte wie Allergien, Pflegeaufwand und Reinigung des Zuhauses zu beachten, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Fellnase stehen.

Es gibt Katzenrassen (z. B. Perserkatzen), die ein langes Fell und sehr viele feine Haare haben, welche das Säubern des Sofabezugs zu einem echten Albtraum machen. Das Gleiche gilt für einige Hunderassen wie beispielsweise Pudel oder Huskys.

Sollten Sie sich für eine dieser Rassen entscheiden, denken Sie daran, dass der Putzaufwand in Ihrem Zuhause deutlich steigen wird.

mascotas_9

Kollektion Fantasy 373 (Sofa) und Vivalto 324 Invictus 373 (Kissen) aus dem Musterbuch Fashion 18 der Reihe Visual Textures by Aquaclean

Tierhaare haften vor allem an Polstermöbeln und auf dem Boden, weshalb Sie unbedingt über einen leistungsstarken Staubsauger verfügen sollten. Wir von Aquaclean möchten Ihnen außerdem unsere Bezugsstoffe ans Herz legen, die speziell für das Zusammenleben mit Haustieren geeignet sind. Dazu gehören u. a. Aneto, Carabú, Diamond oder Edén. Wir bieten zehn unterschiedliche Gewebetypen an, die sich für Haushalte mit Vierbeinern anbieten, da sie mit der innovativen Aquaclean®-Technologie behandelt wurden. Sie wirken der Vermehrung von Bakterien entgegen, sind widerstandsfähiger gegen scharfe Krallen und lassen sich noch dazu ganz einfach mit etwas Wasser reinigen.

EXTRA-TIPP

Sobald Sie wissen, welche Größe und Rasse Ihr künftiges Haustier haben soll, sollten Sie einen Moment innehalten und über die Einrichtung Ihres Zuhauses nachdenken: Haben Sie viele Dekorationsgegenstände, die Gefahr laufen, umzufallen und zu zerbrechen? Oder ist Ihr Heim minimalistisch eingerichtet wie ein buddhistischer Tempel, mit viel freiem Platz für Vierbeiner?

gato_5

Wenn Sie ein wenig darüber reflektieren, wird Ihnen die Entscheidung für oder gegen eine bestimmte Hunde- bzw. Katzenrasse möglicherweise leichter fallen, denn einige Rassen sind ungestümer als andere. Die Katzenrasse Europäisch Kurzhaar ist z. B. im Allgemeinen recht verspielt, was schneller zu kleineren Zwischenfällen führen kann. Perserkatzen dagegen haben ein ruhigeres Wesen.

Wenn Sie diese Tipps beherzigen, sind ein Haustier und eine gepflegte Inneneinrichtung durchaus miteinander zu vereinbaren. Das Zusammenleben mit einem flauschigen Gefährten ist stets eine Quelle großer Freude – erst recht, wenn Stil und Eleganz im Zuhause nicht darunter leiden müssen!